Archiv

Der erste Wettkmpf uf der Lngbhn (50m) im Jhr 2012 wr für die Schwimmtruppe des VfL Gldbeck ein voller Erfolg.. ngeführt von der noch vor kurzem uf der „Feierstunde des Sports“ der Stdt Gldbeck für hervorrgende sportliche Leistungen usgezeichneten Jessic Steiger (92) lieferten die von Sndr Steiger und Wldemr G¶tze trinierten ktiven des VfL uf dem 1. Interntionlen Schwimmwettkmpf um den Bochum Cup im komplett neu gestlteten Universitätsbd in Bochum mit 87-fchem Edelmetll sowie 86 neuen pers¶nlichen Bestzeiten eine mehr ls überzeugende Vorstellung b.

Die nch ihrer eigenen ussge ktuell wieder bei einem Leistungsniveu nch ihrer Knie-OP von 70 % ngekommene Jessic Steiger, reichte dieses Niveu bei ihren Strts durchweg für die obersten Podestplätze. Mit siebenfchem Gold und dzu noch Silber gb Steiger ihren Konkurrentinnen klr ds Nchsehen. Sie lieŸ sich zudem mit dem Ehrenpreis für die punkt- beste Leistung uszeichnen. „Jessi ist uf einem guten Weg“, so Triner G¶tze. „Sie ht ktuell einen besseren Leistungsstnd ls gedcht. Ich gehe dvon us, dss sie zum Jhresende hin die 100% wieder erreichen knn“.

 

Eine blitzsubere Vorstellung lieferte Nchwuchstlent nn-Len Joormnn (2001) b. Sieben Strts, sieben neue Bestzeiten und sieben Goldmedillen klimperten n ihrem Hls. „nn-Len ist eines unseren groŸen Tlente und Nchwuchshoffnungen“, freute sich Sndr Steiger. „Sie ist uf llen Strecken sehr gut unterwegs und wir werden noch viel Freude n ihr hben“.

 

Ein Tlent im männlichen Bereich ist Gerhrd Heinrich (2000). Bei seinen cht Strts fischte er durchweg Bestzeiten sowie sieben goldene Medille sowie eine silberne Medille us dem Bochumer NŸ. „Gerhrd ht eine tolle Wsserlge und es ist wirklich sch¶n ihm zuzusehen“, schwärmte G¶tze über die Nchwuchshoffnung.

 

Sehr gut ufgelegt und nicht weniger erfolgreich präsentierte sich Brusttlent Lr Pillokt (99). Selbstredend wren d ihre Titel über 50m, 100m sowie 200m Brust. Sie lieŸ erste Plätze über 200m und 400m Freistil sowie 200m Lgen folgen. Silber uf 100m Freistil und durchweg neue pers¶nliche Bestzeiten mchten ihren Erfolg perfekt.

 

Michelle KlomfŸ (96) wr leistungstechnisch bestens ufgelegt. Pltz eins uf 400m Lgen, 400m Freistil, 100m und 200m Freistil, 200m Rücken, Silber uf 100m Rücken bzw. 50m Freistil, Pltz 3 im offenen Finle und vier neue Bestzeiten wren eine deutliche Sprche.

 

Gnz oben in die Ergebnislisten trugen sich uch ihre Vereinskmerdinnen nn-Len Pieczkowski (2001) und Mrin Koop (2000) ein. Pieczkowski heimste bei fünf Strts über 100m und 200m Freistil und 200m Schmetterling Gold sowie 50m Freistil und 100m Schmetter- ling Silber ein. lle Läufe beendete sie zudem mit neuen pers¶nlichen Bestzeiten. Brustspezilistin Koop verbuchte über 50m, 100m und 200m Brust und 200m Lgen vierml goldenes, über 200m Rücken silbernes sowie über 100m Rücken bronzenes Edelmetll. Beide schwmmen lle ihre Strecken mit pers¶nlichen Bestzeiten.

 

Nin Steiger (97) vergoldete ihre 400m Lgen, 200m Rücken und 200m Schmetterling. Versilbern konnte sie 100m Schmetterling und 400m Freistil. Bronze gb es neben drei neuen Bestzeiten zudem noch über 100m Rücken.

 

nn Stember (2000) freute sich über 400m Lgen und 200m Schmetterling über den ersten, uf 100m Schmetterling über den zweiten und 200m Freistil über den dritten Podestpltz. Ds lles mit neuer pers¶nlicher Bestzeit.

Nour-Lucie Lehmbrock (98) mchte ihren Trinern durch den Gewinn von einer silbernen (100m Schmetterling) und jeweils einer bronzenen (50m/200m/400m Freistil) Medille bei vier Bestzeiten viel Freude.

 

Lur Holzwrth (99) freute sich über 400m Freistil mit neuer Bestzeit über Silber und ebenflls mit neuen Bestzeiten über 200 Freistil und Schmetterling über Bronze. „Lur wr gesundheitlich leicht ngeschlgen. Sie ht, trotz sechs neuer Bestzeiten, definitiv noch mehr druf“, ist ds Trinerduo überzeugt.

 

Yvonne KlomfŸ (94) glänzte mit zweiml Gold, einml Silber und dreiml Bronze mit zwei Bestzeiten.

 

Rebecca Armborst (97) kletterte noch jedem ihrer Starts auf´s Podest. Fünfml Bronze und ein-ml Silber bei fünf neuen Bestzeiten verbuchte sie auf ihrem Hbenkonto.

 

Len Heinrichs (96) gelng der Gewinn von zwei zweiten und zwei dritten Podestplätzen mit vier Bestzeiten.

 

 

Weitere Podestplätze und neue Bestzeiten erkämpften sich:

Christopher Huber, Leonie Heinrichs, nthony Rdtke, Ilk do Pco Verhoeven und Tbe-Henriette Möller.


Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.