Schmidt fungiert als Wettkampfsprecher

Schmidt fungiert als Wettkampfsprecher

Volkmar Schmidt, der Sprecher der Deutschen Meisterschaften, wird beim Volksbank-Jugend-Schwimm-Cup des VfL Gladbeck am 6. und 7. Dezember im Hallenbad an der Bottroper Straße Aktive und Zuschauer auf dem Laufenden halten.

Der Sprecher der Deutschen Meisterschaften kommt zum Volksbank-Jugend-Schwimm-Cup nach Gladbeck: Volkmar Schmidt wird, wie Ralf Steiger vom ausrichtenden VfL jetzt mitteilte, am Samstag und Sonntag, 6./7. Dezember, im Hallenbad an der Bottroper Straße Aktive und Zuschauer per Mikro auf dem Laufenden halten. „In Fachkreisen“, so Steiger, „hat man uns zu der Verpflichtung gratuliert.“

Vorsitzender in Holte-Stukenbrock
Über Volkmar Schmidt sagt Ralf Steiger: „Der Respekt vor der sportlichen Leistung steht für ihn an erster Stelle. Diese Leistungen herauszuheben, ist für ihn der Antrieb.“ Der Sprecher des Jugend-Schwimm-Cups sei ein emotionaler Typ. „Was“, Ralf Steiger, „wäre der Sport ohne Emotion?“

Der aus Bielefeld stammende Schmidt ist ein Schwimmer durch und durch. Er war seit frühester Kindheit Aktiver, engagierte sich als Kampfrichter und leitet seit inzwischen vier Jahren als Erster Vorsitzender den SSC Schloss Holte-Stukenbrock 90. Anlässlich seiner Kampfrichtertätigkeit kam er Mitte der 90er Jahre bei Meetings zu ersten Einsätzen als Sprecher. Er bewies dabei Talent und zeigte Leidenschaft – eine Kombination, die dazu führte, dass er seit 2011 regelmäßig „die Stimme“ von Veranstaltungen des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen war.

Schon bald wurde auch der Deutsche Schwimm-Verband auf Volkmar Schmidt, der für eine der größten deutschen Kapitalanlagegesellschaften arbeitet, aufmerksam. Er fungierte in den vergangenen beiden Jahren als Sprecher der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal, in 2014 als Sprecher der nationalen Titelkämpfe in Berlin und zweimal als Sprecher der Endkämpfe um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

Bei den Titelkämpfen in Wuppertal arbeitete er mit dem im vergangenen April plötzlich und unerwartet verstorbenen Kai Steinbrunn zusammen, der deutschen Stimme des Schwimmsports („The Voice“), der als herausragende und kritische Persönlichkeit galt und als bester Wettkampfsprecher des Landes.

Quelle: WAZ.de | Foto: Fritz Philipp

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.