Bottrops Talente glänzen in Dortmund

Bottrops Talente glänzen in Dortmund

Schwimmen – Bottrops Talente glänzen in Dortmund

Beim 17. Internationalen Sparkassen Schwimmfest in Dortmund überzeugten auch Schwimmerinnen aus Bottrop mit guten Leistungen.

Zum Ende des Wettkampfjahres konnte die 14-jährige Bottroperin Mareike Ehring mit Medaillen in den offenen Finals glänzen. Die Sprinterin des nationalen DC-Bundeskaders auf der langen Bahn erreichte über 50m-Schmetterling mit 28,42 Sekunden Silber und mit 1:03,98 Minuten über 100 Meter Bronze auf ihrer Lieblingslage. In der Altersklassenwertung fischte sie sich zudem Gold- und Silbermedaillen in Freistil und Rücken aus dem Dortmunder Nass.

Überzeugen konnte auch die 13-jährige Emma Ingendoh. Die junge Bottroperin gewann im Jugendfinale über 100m-Rücken in 1:13,63 Minuten ebenfalls Silber. Über 200 Meter kletterte sie in ihrem Jahrgang sogar bis ganz oben aufs Treppchen. Quasi als Zugabe für ihre gute Form gab es weitere Finalteilnahmen mit guten Ergebnissen und neuen persönlichen Bestzeiten.

Ina Nothnick (2002) erreichte mit einer starken Leistung das Jugendfinale über 50m-Brust. Dabei konnte die junge Bottroperin ihre persönliche Bestzeit auf 38,27 Sekunden verbessern. Schwimmküken Jolina Wolff (2005) konnte sich im Freistil auf der 200m-Distanz auf 2:47,50 Minuten verbessern. Weitere persönliche Bestzeiten angelte sie sich über 100m-Rücken und 200m Lagen.

Quelle: derwesten.de

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.