Erfolgreich bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Dortmund

Erfolgreich bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Dortmund

Die im Schwimmleistungszentrum Gladbeck trainierenden und für den VfL Gladbeck startenden Oberhausener Schwimmerinnen Emma und Greta Siebrecht und Schwimmer Hendrik und Jannik Löchte sowie Steffen Auschrat zeigten hervorragende Leistungen bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Dortmund.

Die Aktiven sicherten sich drei Titel, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen. Die drei Titel des VfL Gladbeck gingen auf das Konto von Greta Siebrecht (Jg. 2001) und Steffen Auschrat (Jg. 1998). Greta Siebrecht gewann gleich zweimal Gold, sie setzte sich über 100 m Brust (01:18,65 Min.; persönliche Bestzeit) und 200 m Brust (2:48,83 Min.) durch. Komplettiert wurde ihr gutes Abschneiden noch durch eine persönliche Bestmarke über 50 m Brust (00:36,80). Steffen Auschrat gewann über 50 m Brust (00:30,07, Platz zwei in der Deutschen Bestenliste). Diese Distanz bewältige er in persönlicher Bestzeit, gleiches glückte ihm über 50 m Schmetterling (00:27,84), 100 m Brust (01:09,15, Bronzemedaille) und über 200 m Brust (02:35,93).Vier Medaillen holte Jannik Löchte. Silber sicherte er sich über 200 m Freistil (02:02,89) und 200 m Lagen (02:16,78), Bronze über 100 m Freistil (00:56,34) und 400 m Freistil (04:23,95; persönliche Bestzeit). Besonders bemerkenswert: Über 200 m Lagen steigerte sich Löchte um mehr als drei Sekunden.

Die Trainer Harry Schulz und Waldemar Götze wurden durch das ausgezeichnete Abschneiden ihrer Schützlinge in ihrer Arbeit vollauf bestätigt. „Wir sind super zufrieden“, sagte Götze. Und Schulz wies sogleich darauf hin, dass die Schwimmabteilung sich gerade jetzt nicht auf die faule Haut legen, sondern weiter powern wird: „Wir liegen mit unseren Ergebnissen voll im Plan und werden weiterhin unsere Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich pflegen.“ Durch diese hervorragenden Leistungen haben sich die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer auch für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin qualifiziert. Greta Siebrecht, Jannik Löchte und Steffen Auschrat haben sich sogar in den Bestenlisten ihrer Jahrgänge unter die „Top-Ten“ der Deutschen Schwimmer schieben können. Ziel der Schwimmer ist es natürlich in Berlin die jeweiligen Finalläufe zu erreichen und persönliche Bestzeiten zu schwimmen. Natürlich ist der Traum von einer Medaille bei den Deutschen Meisterschaften noch nicht ausgeträumt.

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.