Pillokat glänzt traditionell in der Hauptstadt

Pillokat glänzt traditionell in der Hauptstadt

Gladbeck – Pillokat glänzt traditionell in der Hauptstadt

Berlin. 9. Juni. Gold, Silber und Bronze – mit einem kompletten Medaillensatz kehrte Lara Pillokat von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen aus Berlin zurück. „Damit habe ich nicht gerechnet“, so Pillokat.

In Berlin fühlt sich Pillokat wohl
Sie habe, so Lara Pillokat, über 50m Brust vielleicht mit Rang drei spekuliert, nicht aber mit dem ersten Platz. VfL-Trainer Harry Schulz, der infolge beruflicher Verpflichtungen nicht in die Hauptstadt fahren konnte, hatte vor den Titelkämpfen die Erwartungen gedämpft: „Es wird in diesem Jahr besonders schwer, vorne mitzuschwimmen. Laras Konkurrenz hat immens aufgeholt und sie wird sich strecken müssen, um sich im vorderen Bereich festzusetzen.“

Und doch gewann Lara Pillokat gleich am ersten Tag der Titelkämpfe im Jahrgang 1999 Gold über 50m Brust. Dabei blieb es nicht: Pillokat errang die Silbermedaille über 100m Brust und erkämpfte sich zudem noch den dritten Rang über 200m Brust. Damit avancierte die Aktive zur erfolgreichsten Gladbecker Teilnehmerin. In Berlin fühlt sich Lara Pillokat sowieso stets pudelwohl. Anno 2013 gewann das Talent des VfL Gladbeck bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften bereits dreimal Edelmetall, im vergangenen Jahr kam eine Medaille zu ihrer Sammlung hinzu, die nun aus stolzen sieben Stück besteht.

Thomas Dieckhoff

Quelle: derwesten.de/Foto: Ralf Steiger

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.