Gladbeck VfL-Talente gewinnen 13-mal Gold

Gladbeck VfL-Talente gewinnen 13-mal Gold

Die jüngsten Aktiven aus dem Leistungskaders des VfL Gladbeck überzeugten jetzt bei den Langbahnmeisterschaften des Schwimmbezirks. Die VfL-er holten 13 Gold-, neun Silber- und fünf Bronzemedaillen. Hinzu kamen 24 persönliche Bestzeiten.

Emma Ingendoh siegt fünfmal
Erfolgreichste Teilnehmerin war Emma Ingendoh (Jg. 02) mit fünf ersten, zwei zweiten und einem dritten Platz. Sie gewann über 100m und 200m Rücken, 100m Freistil, 100 Schmetterling sowie 200m Lagen. Im Hauptfinale über 100m Rücken steigerte sich Ingendoh nochmals und wurde Dritte.

Auch Marie-Louise Möller (03) errang drei Jahrgangssiege über 100m und 200m Brust sowie 200m Lagen und dritte Plätzen über 100m Rücken und 200m Freistil. Mara Verjé (03) holte Gold über 100m und 200m Rücken und Silber über 100 und 200m Brust sowie 200m Lagen.

Nele Mense (03) überzeugte über 200m Schmetterling und zwei zweiten Plätzen über 100m und 200m Rücken. Carolin Theis (02) und Rebecca Stewing (04) feierten jeweils einen Sieg und einen zweiten Platz. Carolin Theis siegte über 200m Brust und wurde Zweite über 100m Freistil. Rebecca Stewing gewann über 100m Brust und wurde Zweite z über 200m Freistil. Jolina Wolff (Jg. 05) errang Silber über 200m Brust. Über Bronze freuten sich Aurora Challier (200m Rücken) und Cinja Overbeck (200m Schmetterling).

Quelle: derwesten.de

Volltextsuche

Archive

© 2022 VfL Gladbeck 1921 e.V.