Mülheim Wierling Vorlaufsieger in Berlin

Mülheim Wierling Vorlaufsieger in Berlin

Schwimmer Damian Wierling hat einen guten Start in die deutschen Meisterschaften in Berlin hingelegt. Am Freitag gewann er den Vorlauf über 50 Meter Schmetterling in 24,16 Sekunden. Mit der schnellsten Zeit im Finale hat er durchaus die Chance, nationaler Meister zu werden.

Größere Ziele verfolgt der für die SG Essen startende Mülheimer aber über 50 und 100 Meter Freistil. Hier peilt er die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro an.

Einen Endlauf hat Jana Augenstein in Berlin verpasst. Die Schwimmerin der Startgemeinschaft (SG) Mülheim schlug in ihrem Vorlauf über 50 Meter Rücken nach 30,11 Sekunden an. Dies reichte nur für den 21. Platz. Am Wochenende startet die 16-Jährige noch über 100 Meter Rücken.

Plätze 16 und 36 für Theis
Bereits zwei Starts hat Christopher Theis in der Hauptstadt hinter sich. Der Mülheimer schwimmt für den VfL Gladbeck und absolvierte die 1500 Meter Freistil in 16:18,19 Minuten. Damit belegte er den 16. Platz im Gesamtklassement. Über die 400-Meter-Freistil-Distanz landete er in 4:07,72 Minuten auf dem 36. Platz.

Am Wochenende greifen auch noch Maximilian Helmich und Mike Hildebrandt (beide SG Mülheim) sowie Björn Maue (VfL Gladbeck) ins Geschehen der deutschen Meisterschaft ein.

Marcel Dronia

Quelle: derwesten.de

Volltextsuche

Archive

© 2022 VfL Gladbeck 1921 e.V.