Mülheimer Theis holt sein zweites Bronze

Mülheimer Theis holt sein zweites Bronze

Bronze über 1500m Freistil hatte er bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen schon geholt. Nun erkämpfte sich Christopher Theis (1999) über 800m Freistil erneut Rang drei. „Das war ein sehr gutes Rennen“, sagte das Mitglied des VfL Gladbeck lächelnd. Am vierten und vorletzten Tag der Titelkämpfe in Berlin ruhten die Medaillen-Hoffungen im Lager des VfL Gladbeck auf Christopher Theis. Die 800m Freistil standen auf dem Programm. Theis, der wie berichtet am Mittwoch über 1500m Freistil Bronze gewonnen hatte, zählte im Jahrgang 1999 erneut zum erweiterten Kreis der Aspiranten auf Edelmetall. Und das völlig zu Recht. Sein Ziel war klar definiert. „Ich wollte versuchen, unter 8:30 zu schwimmen“, verriet Theis und brauchte 8:26,77 Min. beweist. Damit steigerte der Langstreckenspezialist des VfL seine Bestzeit um knapp fünf Sekunden.

Quelle: WAZ, Sportteil Mülheim an der Ruhr

Volltextsuche

Archive

© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.