SCHWIMMEN Der VfL Gladbeck schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

SCHWIMMEN Der VfL Gladbeck schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

In Münster überzeugen die Athleten des VfL Gladbeck und gewinnen zahlreiche Medaillen. Sämtliche Schwimmer können ihre Bestzeiten verbessern.

Auf dem zweiten Wettkampf der noch jungen Saison lieferte das Schwimmteam des VfL Gladbeck sehr gute Ergebnisse ab. Ihre Visitenkarte hinterließen sie diesmal beim Sprintpokal in Münster. „Wir haben uns einzig auf die 100 m-Strecken fokussiert“, so das vor Ort agierende Trainerduo Sandra Steiger und Waldemar Götze. „Uns interessierte insbesondere zu Beginn der Saison die Sprintfähigkeit unserer Aktiven“. Das Fazit: „Bereits jetzt schon schnell“.

Vorne weg Jessica Steiger, die über vier Strecken nichts anbrennen ließ. Gold über jeweils 100m Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling. In ihrem Jahrgang (02) überzeugte Emma Ingendoh. Bei fünf Starts schwamm sie nicht nur neue persönliche Bestzeiten über Lagen und Brust, sondern dekorierte sich mit vierfachem Gold sowie über Freistil mit silbernem Edelmetall. „Bei Emma zahlt sich ihr Trainingseinsatz aus“, so Trainerin Sandra Steiger.

Quelle: waz.de/Foto: Picasa

Volltextsuche

Archive

© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.