SCHWIMMEN Schwimmcup: Schnelle Gladbecker Wasser wartet schon

SCHWIMMEN Schwimmcup: Schnelle Gladbecker Wasser wartet schon

GLADBECK.   Der VfL Gladbeck richtet den Volksbank-Jugend-Schwimmcup aus. Das Wasser im Hallenbad genießt aus einem bestimmten Grund einen sehr guten Ruf.

Ob es wieder einen Deutschen Rekord geben wird oder einen Altersklassenrekord, weiß natürlich noch niemand. Fest steht: Das schnelle Wasser im Gladbecker Hallenbad an der Bottroper Straße wartet am Samstag und Sonntag, 17./18. Dezember, einmal mehr auf viele Aktive aus Nah und Fern. Anlass ist der Volksbank-Jugend-Schwimmcup des VfL Gladbeck.

Bürgermeister Ulrich Roland (SPD), der als Schirmherr des Meetings fungiert, bezeichnet die Veranstaltung als „sportliches Highlight“ und als „ein absolutes und unverzichtbares Muss für jeden Schwimmer aus ganz Deutschland“. Während man sich, so Roland weiter, im Dezember anderswo auf ruhige und entspannte Feiertage freue, sei von besinnlicher Zeit beim VfL Gladbeck noch längst keine Rede.

Planungen laufen bereits seit dem Sommer

Das können Hans-Josef Dahlmann, der im VfL für die Leistungsschwimmer verantwortlich zeichnet, und Schwimmcup-Organisator Ralf Steiger nur unterschreiben. Seit dem Sommer sind sie mit den Planungen für „ihr“ Schwimmfest befasst.

„Glücklicherweise packen viele ehrenamtliche Helfer mit an“, so Steiger. „Ohne sie“, sagt Dahlmann, „würde es nicht die Veranstaltung werden, die wir alle so lieben.“ Dahlmann richtet zudem Dank an die Volksbank, den Namensgeber des Schwimmcups: „Ohne diese Unterstützung könnte ein solches Event nicht organisiert werden. Die Volksbank bekennt damit auch klar Farbe für die Region.“

Es gibt viele hochwertige Preise zu gewinnen

Der VfL hält am Konzept des Schwimmcups fest. Einmal mehr stehen unter anderem diverse Prämienläufe auf dem Programm, in denen der Nachwuchs hochwertige Preise (Handys, Coolpix-Kameras, Stereoanlagen, Fernseher, Kopfhörer usw.) gewinnen kann.

Für Zuschauer und Aktive wird eine Tombola ausgerichtet. Als Hauptpreis loben die VfLer ein Wochenende im Andel’s aus. Dabei handelt es sich um ein Vier-Sterne-Hotel in Berlin.

Viele Aktive gehen an den Start

„Unser Meeting“, sagt Ralf Steiger und lacht, „wird von vielen Schwimmern längst als Volksbank-Jugend-Geschenke-Schwimmcup bezeichnet.“ Weil das so ist und weil obendrein wie erwähnt das Gladbecker Wasser vergleichsweise schnell ist, werden einmal mehr etliche Aktive an den Start gehen.

Quelle: waz.de/Foto: Michael Korte

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.