SCHWIMMEN VfL Gladbeck erkämpft sich in der Zweiten Liga Platz eins

SCHWIMMEN VfL Gladbeck erkämpft sich in der Zweiten Liga Platz eins

GLADBECK/GELSENKIRCHEN.   Die Schwimmerinnen des VfL Gladbeck haben in der Zweiten Liga West den ersten Platz erkämpft. Nur ein paar Punkte fehlten dem Team zum Aufstieg.

„Wir wollen vorne mitschwimmen.“ Das hatte Harry Schulz, der Trainer der Schwimmer des VfL Gladbeck, kürzlich bei einem Besuch in der WAZ Redaktion gesagt. Seine Aktiven haben das wortwörtlich verstanden und den Wettkampf in der Zweiten Frauen-Bundesliga West im Gelsenkirchener Zentralbad gewonnen. „Unser Team“, jubelte VfL-Sprecher Ralf Steiger, „war genial.“

Platz vier in der Gesamtwertung

Kann man wohl so sagen: Jessica Steiger, Lisa Ortberg, Nina Steiger, Marina Koop, Mareike Ehring, Carolin Theis und Mara Verje sammelten 16675 Punkte und verwiesen damit die zweite Mannschaft der SG Essen (16181) und den 1. Paderborner SC (15347) auf die Plätze zwei und drei.

In der Gesamtwertung der Zweiten Ligen Nord, Süd und West belegten die VfLerinnen hinter W98 Hannover (17408), dem Potsdamer SV (16904) und SC Wiesbaden (16756) den vierten Rang. Zur Erinnerung: Die beiden erstplatzierten Teams steigen in die Erste Liga auf. „Wir haben“, so Ralf Steiger, „den Sprung also nur um einen Wimpernschlag verpasst.“

Mara Verje überzeugt bei ihrem Zweitliga-Debüt

Ungeachtet dessen war im Lager des VfL Gladbeck niemand traurig. Warum auch? Dafür waren die gezeigten Leistungen viel zu gut. Die sieben Aktiven des VfL stellten in Gelsenkirchen nicht weniger als 14 persönliche Bestzeiten auf. „Wir hatten überhaupt keinen Ausfall“, stellte Ralf Steiger fest.

Hervorzuheben ist das Küken im VfL-Team: Mara Verje (Jg. 2003) gab ihr Zweitliga-Debüt. Entsprechend nervös ging sie an den Start. Im Wasser allerdings wusste Mara Verje zu überzeugen. Bei ihren drei Starts stellte sie drei persönliche Bestzeiten auf, über 400 Meter Lagen knackte sie ihren Hausrekord um sage und schreibe zehn Sekunden. 5:20,55 Minuten stehen nun für die junge VfL-erin zu Buche.

Jessica Steiger und Mareike Ehring werden Erste

Erste Plätze in ihren Rennen belegten Jessica Steiger (200m Freistil, 200m Lagen, 100 und 200m Brust), und Mareike Ehring (100m Schmetterling).

Quelle: waz.de/Foto: Peter Kuhne

 
Volltextsuche

Archive

© 2022 VfL Gladbeck 1921 e.V.