VfL möchte Zweitliga-Vorkampf austragen

VfL möchte Zweitliga-Vorkampf austragen

Wie schon in diesem und im vergangenen Jahr möchte die Schwimmabteilung des VfL Gladbeck auch in 2014 einen Vorkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) ausrichten. Der VfL hat seine Bewerbung bereits abgegeben, mit einer Entscheidung wird im Oktober gerechnet.

Die Schwimmabteilung des VfL Gladbeck möchte Anfang 2014 erneut einen Vorkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) im Hallenbad an der Bottroper Straße ausrichten. „Wir haben uns darum beworben“, verriet Abteilungsleiter Jupp Dahlmann jetzt bei seinem Besuch der WAZ-Redaktion.

Grünes Licht für die erneute Austragung der Zweiten Bundesliga West gab’s für den VfL Gladbeck aber noch nicht. „Im Oktober wird die Entscheidung fallen“, sagte Dahlmann. Die VfL-Schwimmer müssen sich also noch ein wenig in Geduld üben. Sie tun das im Bewusstsein, sowohl in diesem Jahr als auch in 2012 bei dem Vorkampf der Titelkämpfe im Hallenbad gute Gastgeber gewesen zu sein.

Weitere Argumente, die für Gladbeck sprechen, hat Dahlmann schon vor zwei Jahren im Gespräch mit der WAZ aufgezählt, als sich der VfL erstmals – und mit Erfolg – um die Ausrichtung bewarb. „Unsere Mädels“, so der Boss der VfL-Schwimmabteilung damals, „sind in der Zweiten Liga vertreten, Gladbeck hat im Schwimmen einen guten Namen, das Hallenbad verfügt über eine 25-m-Bahn, eine Tribüne und ein Ausschwimmbecken.“

Und zukünftig auch noch über moderne Startblöcke, die für bessere Zeiten sorgen müssten. Die werden im Sommer, während der rund fünfwöchigen Schließung des Hallenbades, eingebaut.

Dahlmann blickt der Entscheidung der Verantwortlichen im Schwimmverband zuversichtlich entgegen. Dass das Team um den Abteilungsleiter und Ralf Steiger, der nicht nur Sprecher der VfL-Schwimmer, sondern auch nimmermüde Kraft im Hintergrund ist, Großveranstaltungen organisieren kann, hat es zuletzt nicht nur bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften bewiesen, sondern in den vergangenen vier Jahren auch immer kurz vor Weihnachten beim Volksbank-Jugend-Cup. Auch in 2013 wird diese Veranstaltung an der Bottroper Straße über die Bühne gehen. „Der Volksbank-Jugend-Cup findet am 14. und 15. Dezember statt“, so Dahlmann.

Die Vorbereitungen für dieses Event laufen längst – und zwar auf Hochtouren. Wie schon bei den ersten vier Auflagen des Meetings, bei dem der Nachwuchs im Mittelpunkt steht, wollen die Organisatoren sowohl den vielen Teilnehmern aus Nah und Fern wie auch den Zuschauern mehr bieten als „nur“ eine Schwimmveranstaltung.

In den vergangenen Jahren lockte der VfL Gladbeck stets prominente Schwimmer und Fußballprofis an die Bottroper Straße, die Autogramme gaben und Siegerehrungen vornahmen. Und außerdem gab’s eine Tombola mit vielen hochwertigen Preisen.

Quelle: derwesten.de – Thomas Dieckhoff| Foto: Michael Korte

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


  • Unsere Jubilare und unsere Sportlerinnen und Sportler des Jahres: Preisträger sind Jessica Steiger, Sebastian Büttn… https://t.co/RYpMvrmzI6
© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.