VfL-Schwimmer sichern sich 43 Podestplätze

VfL-Schwimmer sichern sich 43 Podestplätze

Gladbeck – VfL-Schwimmer sichern sich 43 Podestplätze

Die Schwimm-Abteilung des VfL Gladbeck blickt auf eine hektische Vorweihnachtszeit zurück. Der Volksbank-Jugend-Schwimmcup, das ISDO in Dortmund und die Kurzbahn-Bezirksmeisterschaften hielten die „Roten“ so sehr auf Trab, dass sie erst jetzt dazu kamen, die Ergebnislisten ihres eigenen Meetings detailliert auszuwerten. Die Gastgeber erreichten 43 Podestplätze, sie gewannen 23-mal Gold sowie jeweils zehnmal Silber und Bronze.

Einmal mehr bewies dabei Jessica Steiger ihre Ausnahmestellung. Sie sicherte sich zehn erste Ränge und Siege in den Finalläufen über 50m Schmetterling (26,98), 50m Brust (31,45), 50m Rücken (29,29) und 50m Freistil (25,53). Zudem gewann siegte sie souverän über 100m (54,67) und 200m Freistil (1:59,09).

Joshua Loges (‘97) wurde Erster über 50m Brust (29,41) und Zweiter über 50m Freistil (23,44). Über 100m Freistil wurde er in 51,11 Sek. Dritter in der offenen Klasse. Mareike Ehring (‘01) wurde Dritte über 50m Schmetterling (28,07) und 50m Freistil (26,79). Außerdem beherrschte sie ihren Jahrgang über 100m Rücken (1:06,18), 100m Schmetterling (1:03,36) und 200m Rücken (2:22,60).

Lara Pillokat (‘99) belegte im Brust-Finale Rang zwei (32,28). Zudem siegte sie über 100m (1:12,35) und 200m Brust (2:33,98) und 200m Lagen (2:23,74). Silber holte sie über 200m Freistil (2:09,40). Lisa Ortberg (‘97) landete im 50m Rückenfinale den dritten Platz (30,64). Ferner bewies sie ihre Kasse mit zweiten Plätzen über 100m Rücken (1:06,18) und 100m Schmetterling (1:04,95) und Rang drei über 50m Schmetterling (28,75).

Marina Koop (‘00) siegte über 200m Brust (2:35,53) und 200m Lagen (2:27,85) und wurde Dritte über 100m Brust (1:14,22). Nina Steiger gewann über 200m Schmetterling (2:23,97) und belegte über 100m Schmetterling (1:06,35) Rang drei. Anna-Lena Pieczkowski (‘01) erreichte Platz zwei über 200m Schmetterling (2:27,00) und Platz drei über 100m Schmetterling (1:06,42).

Christopher Theis (‘99) belegte in der offenen Klasse den zweiten Platz über 200m Lagen (2:10,31) und den dritten Platz über 200m Freistil (1:55,28). Emma Ingendoh (’02) belegte in der Jahrgangsklasse 2002/2003 den dritten Platz über 100m Rücken (1:11,48).

Ferner starteten Anna Stember, Aurora Challier, Björn Maue, Carolin Theis, Cinja Overbeck, Finn Olesch, Ilka do Paco Verhoeven, Ina Nothnick, Jana Lorek, Jannik und Lina Neustern, Jason Dickmann, Jolina Wolff, Leonie Spey, Mara Verjé, Marie-Louise Möller, Maximilian Koriath, Ole und Nele Mense, Pascal Krause, Paulina Sekardi, Rebecca Stewing und Yamina Peters..

Quelle: derwesten.de

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.