WAZ-Leserinnen und Leser haben Gladbecks Beste gewählt

WAZ-Leserinnen und Leser haben Gladbecks Beste gewählt

WAZ-Leserinnen und Leser haben Gladbecks Beste gewählt

GLADBECK.   Knapp 500 Leserinnen und Leser der WAZ haben abgestimmt und Gladbecks Beste gewählt. Diese sind jetzt in der Redaktion ausgezeichnet worden.

Knapp 500 Leserinnen und Leser der WAZ haben entschieden: Jessica Steiger, Björn Sankalla, das Trainerduo Viktor Dziabel/Annika Kirsten (alle VfL) und die weibliche 4×100-Meter-Staffel der Altersklasse U20 des TV 12 sind Gladbecks Beste 2017. Der Ehrenpreis der Sparkasse ging an das Team der Sportabzeichen-Abnehmer.

Unternehmer Adi Raible (Adis Sportstube) und Maria Lüning-Heyenrath, Leiterin der Gladbecker WAZ-Redaktion, zeichneten gestern Abend die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aus. „Wir haben uns wieder gefreut, dass es so viele tolle Sportlerinnen und Sportler gibt sowie Frauen und Männer, die sich im Sport ehrenamtlich engagieren“, sagte Maria Lüning-Heyenrath, die Leiterin der Gladbecker WAZ-Redaktion.

Dziabel hospitiert beim Erstligisten Buxtehuder SV

Wie leistungsstark der Gladbecker Sport aktuell ist, zeigen die Aktiven, die zur Wahl standen. In Annika Drazek gehörte z. B. die Bobfahrerin dazu, die in der nächsten Woche bei den Olympischen Spielen in an den Start geht, und in Michael Hegemann ein Handballspieler, der gerade als Akteur des Zweitligisten Tusem Essen seinen x-ten Frühling erlebt. Aber es waren nicht diese oder die anderen hochdekorierten Sportlerinnen und Sportler, die die meisten Stimmen der Leserinnen und Leser erhalten haben.

Das waren vielmehr Viktor Dziabel und Annika Kirsten vom VfL, die die weibliche Handball-D-Jugend des Vereins trainieren und sich also der Basisarbeit verschrieben haben. Und das mit großem Engagement. Viktor Dziabel hospitierte sogar auf Eigeninitiative vor nicht allzu langer Zeit sogar für eine Woche beim Buxtehuder SV.

Jessica Steiger ist Gladbecks Sportlerin des Jahres

Gladbecks Sportlerin des Jahres wurde wie zuletzt Jessica Steiger. Das war keine Überraschung, schließlich blickt die Schwimmerin auf die erfolgreichste Saison ihrer Karriere zurück. Highlight war die DM in Berlin, bei denen sie über 200 Meter Brust einen Deutschen Rekord aufstellte.

Björn Sankalla hat gleichfalls eine erfolgreiche Saison mit dem VfL in der Handball-Oberliga gespielt. Am Ende stand Platz zwei. Außerdem besuchte der Rückraumspieler anlässlich seiner Fitness-Ökonomie-Ausbildung Gladbecker Kindergärten und Schulen, um Sportstunden anzubieten.

Sportabzeichen-Abnehmer erhalten Sparkassen-Pokal

Die 4×100-Meter-Staffel des TV Gladbeck sicherte sich bei den Deutschen U20-Meisterschaften den Titel. Lena Böhmer verriet, dass Talent alleine nicht genügt, um Nummer eins in Deutschland zu werden. „Ich trainiere sechsmal in der Woche“, so die Nachwuchs-Weitspringerin.

Den Ehrenpreis der Sparkasse erhielten die Sportabzeichen-Abnehmer Frank Förster, Herbert Pemp, Helmut Förster und Martin Pocha. Überreicht wurde er von Sparkassen-Vorstand Marcus Steiner.

Thomas Dieckhoff

Quelle/Foto: waz.de/Foto: LVS

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.