Archiv

Jürgen Verhoelsdonk schwärmte nach der Kurzbahn-DM von der Schwimmerin des VfL Gladbeck, die über 100 Meter Schmetterling den eigenen Bezirksrekord knackte.

Auch wenn es für Jessica Steiger bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, die am Wochenende zu Ende gingen (die WAZ berichtete), nicht zu einer Medaille reichte: Nicht zuletzt ihre zwei vierten Plätze über 50 und 100 Meter Schmetterling lenkten die Aufmerksamkeit der Experten auf die 22-jährige Schwimmerin des VfL Gladbeck. „Jessica ist innerhalb der letzten Zeit wirklich pfeilschnell geworden. Sie hat eine tolle Deutsche Meisterschaft mit unzähligen Starts absolviert. Meine Hochachtung“, lobte etwa der Trainer des NRW-25Landeskaders, Jürgen Verhoelsdonk.

Weiterlesen…

Kirsten Bruhn ist eine absolute Ausnahmeerscheinung im deutschen Behindertensport. Als Stargast beim 6. Volksbank Jugend-Schwimmcup (6./7. Dezember) besucht sie Gladbeck.

„Du kannst mehr als du denkst“ lautet der Titelzusatz zum Kino-Film „Gold“, der bei der Berlinale im Jahr 2013 Premiere feierte und das Leben dreier körperbehinderter Spitzensportler dokumentiert: das des blinden Marathon-Läufers Henry Wanyoike aus Kenia, des australischen Rennrollstuhlfahrers Kurt Fearnley – und der quergeschnittsgelähmten deutschen Spitzenschwimmerin Kirsten Bruhn, die Stargast bei der 6. Auflage des Volksbank Jugend-Schwimmcups sein wird. „Zu wissen, du wirst jetzt dein Leben aus dem Sitzen heraus bestreiten“, sagt Bruhn im Trailer zum Film, „das sind Momente, in denen man am liebsten die Augen zumachen und nicht wieder aufwachen möchte.“

Weiterlesen…

Der Volksbank Jugend-Schwimmcup geht in die sechste Runde. Als Stargast präsentiert der VfL Gladbeck in diesem Jahr die mehrfache Paralympics-Siegerin Kirsten Bruhn. Was Ralf Steiger, Sprecher der VfL-Schwimmabteilung, besonders freut: Mit ihrer Zusage hat Kirsten überhaupt nicht lange gezögert.

„Talente von heute, Stars von morgen“ wird auf den Schlüsselanhängern zu lesen sein, die die Teilnehmer des Volksbank Jugend-Schwimmcups am 6. und 7. Dezember im Hallenband an der Bottroper Straße auch in diesem Jahr wieder als netten Bonus zur eigentlichen Startkarte erhalten werden. „Diese Anhänger dann an den Rucksäcken der Kinder und Jugendlichen in der Stadt zu sehen, darauf freue ich mich schon“, sagt Ralf Steiger, Sprecher der Schwimmabteilung des VfL Gladbeck.

Weiterlesen…

Jessica Steiger vom VfL Gladbeck erreichte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimm-Oper am dritten Wettkampftag über 200 m das A-Finale über 200m Lagen. Die 22-jährige Studentin landete schließlich in 2:12,66 Min. (pers. Bestzeit, Bezirksrekord) auf dem sechsten Platz.

Jessica Steiger vom VfL Gladbeck erreichte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimm-Oper auch am Freitag ein B- und ein A-Finale. Am Ende standen für die 22 Jahre junge Studentin ein sechster Platz im A-Finale über 200m Lagen und über 200m Freistil ein achter Rang im B-Finale zu Buche.

Weiterlesen…

Vor dem Beginn der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften gleicht Jessica Steigers Form einer Wundertüte. Die stärkste Schwimmerin des VfL Gladbeck kehrt am Mittwoch aus einem Höhentrainingslager zurück – und kann nicht einschätzen, wann sie ihr Leistungsoptimum erreicht.

„Jessi ist eine echte Wundertüte“, sagt ihre Mutter und Trainerin Sandra Steiger vom VfL Gladbeck einen Tag vor dem Beginn der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften am Mittwoch, „wir wissen wirklich nicht, was uns erwartet.“ Doch das Unkalkulierbare ist tatsächlich Kalkül bei den Rot-Weißen, die Kurzbahn-DM in der Wuppertaler Schwimmoper als erster Teil eines Langzeittests mit Jessica Steiger in der Hauptrolle zu verstehen.

Weiterlesen…

Die C-Juniorinnen des VfL Gladbeck belegen im Finale auf Bundesebene im Essener Zentralbad den achten Platz – und machen ihre Trainer mehr als stolz.

Die C-Juniorinnen (Jahrgänge 2001/2002) des VfL Gladbeck haben beim Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend den achten Platz belegt. Die Mannschaft hatte sich zwei Wochen zuvor an gleicher Stelle, nämlich im Essener Zentralbad, auf NRW-Ebene mit der Bronzemedaille belohnt und sich so als zwölftes Team für das große Finale qualifiziert. „Wir hatten damit wirklich nicht gerechnet und haben den Schwimmerinnen gesagt, sie sollen die besondere Atmosphäre beim Bundesfinale genießen“, lautete die Marschroute des VfL-Trainergespanns Sandra Steiger, Waldemar Götze und Harry Schulz.

Weiterlesen…

Mit einem elfköpfigen Aufgebot reisten die Rot-Weißen an. Eigentlich wären es zwölf an der Zahl gewesen, allerdings weilt Jessica Steiger z. Zt. zur Vorbereitung auf die deutschen Meisterschaften im Trainingslager in der Sierra Nevada (Spanien). Doch auch ohne das Aushängeschild hinterließ die VfL-Delegation einen bleibenden Eindruck.

Ganz besonders zu schlug Lara Pillokat (99). Gleich in ihrem ersten Rennen über 400m Freistil ließ sie ihrer Jahrgangskonkurrenz klar das Nachsehen. Unangefochten schwamm sie auf den obersten Podestplatz. Selbiges gelang ihr auf der Hälfte der Distanz, den 200m Freistil. Auch hier glänzte das Edelmetall goldfarben. Medaillenhungrig wie eh und je fischte sie sich auf ihrer Hauptlage Brust auf den 100m nicht „nur“ Gold, sondern endlich mal wieder eine neue Bestzeit mit 1:12,94 min.. Bestzeit und Silber mit 2:24,20 min. über 200m Lagen, Gold über 50m Brust sowie Gold und neue Bestzeit von 2:36,95 min. mit, wie sollte es anders sein, ebenfalls goldenem Edelmetall. „Das war endlich einmal wieder eine echt überzeugende Vorstellung von Lara“, waren sich die mitgereisten Trainer Sandra Steiger und Waldemar Götze einig.

Weiterlesen…

Große Freude herrscht im Lager der Schwimmerinnen- und Schwimmer des VfL Gladbeck 1921 e.V.. Grund ist das hervorragende Abschneiden am vergangenen Wochenende im Mannschafts-wettbewerb der Jugend beim Endkampf auf NRW-Ebene. Es galt für alle Staffeln die Distanzen von jeweils 4 x 100 Metern in den Disziplinen Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling sowie Lagen zurück zu legen.

Für den NRW-Endkampf hatten sich vier Nachwuchs-Teams der Schwimmabteilung der Rot-Weißen im Essener Hauptbad qualifiziert. Bis in die Fußspitzen motiviert starteten in der weiblichen Jugend D (2003/2004) Marie-Lousie Möller, Mara Verjé, Nele Mense, Jana Domitrovic, Julia Siebrecht sowie Jana Lorek. Als Erste auf Bezirksebene für das NRW-Finale qualifiziert galt es auch auf nordrhein-westfälischer Ebene die Visitenkarte abzugeben. Das gelang den sechs weiblichen Youngstern ein-drucksvoll. Am Ende des Wettbewerbs ließen sie aus NRW nur die Mannschaften aus den Startgemeinschaften Wuppertal, Mülheim und Köln an sich vorbei lassen und freuten sich über den hervorragenden vierten Platz in Nordrhein-Westfalen. Ein wenig tragisch war die Tatsache, dass zur Qualifikation für die bundesdeutsche Ebene lediglich ein Hauch von knapp zwei Sekunden fehlte. Auf Bundesebene bedeutete ihre Leistung Platz 13. „Ein super Erfolg mit dem so nicht zu rechnen war“, freuten sich die Trainer. „Wirklich schade, dass den Mädels so knapp nicht vergönnt war auf deutscher Ebene mit zu mischen. Sie sind ja aber noch sehr jung und greifen im nächsten Jahr einfach noch einmal an. Jetzt dürfen sie sich erst einmal über ihre tolle Leistung freuen“.

Weiterlesen…

Am 6. und 7. Dezember findet der Volksbank Jugend-Schwimm-Cup bereits zum sechsten Mal statt und erfeut sich großer Beliebtheit – Eine Tombola mit tollen Preisen ist geplant

Die Nachfrage ist sehr groß, deshalb heißt es, wer zuerst kommt, malt zuerst. „Die Zahl der Teilnehmer beim sechs- ten Volksbank Jugend-Schwimm-Cup wurde limitiert, damit die Qualität gewahrt bleibt“, betont VfL-Pressesprecher Ralf Steiger. Am 6. und 7. Dezember ab 9 Uhr findet der Volks- bank Jugend-Schwimm-Cup im Hallenbad in Gladbeck bereits zum sechsten Mal statt und erfreut sich sehr großer Beliebt- heit, auch über die Stadtgrenzen von Gladbeck hinaus. „Im vergangenen Jahr waren zum Beispiel Mannschaften aus Bo- chum, Essen und Geldern dabei“, erzählt Britta Pieczkowski, VfL-Übungsleiterin der zweiten Nachwuchsmannschaft. „In diesem Jahr haben wir sogar Anfragen aus Norddeutschland“, sagt Ralf Steiger.

Weiterlesen…


Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.