Archiv

VfL-Schwimmern Jessica Steiger hat bei der 125. offenen deutschen Meisterschaft im Schwimmen für das Sahnehäubchen aus Gladbecker Sicht gesorgt: Die Ausnahmeschwimmerin ist über die 200-Meter-Brust-Strecke auf dem fünften Platz des A-Finales gelandet – und zwar mit einer persönlichen Bestleistung. „Ich bin zufrieden“, sagte sie nach dem Finale, ihre Körpersprache zeigte aber, dass die Schwimmerin gerade enorm zufrieden ist.

Weiterlesen…

Auch am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften im Schwimmen wussten die Aktiven des VfL Gladbeck in der Bundeshauptstadt Berlin zu überzeugen.

Dies lag insbesondere an der erneut sehr stark auftrumpfenden 4x 100m Freistilstaffel in der Besetzung und Startreihenfolge Jessica Steiger, Michelle Klomfaß, Nina Steiger und Rebecca Armborst. Mit einer Meldezeit und auch aktuellen Bestzeit von 04:00,81 Minuten hatte sich das VfL-Quartett vorgenommen die magische Vier-Minuten-Grenze zu knacken.

Weiterlesen…

Bereits am ersten Tag der offenen deutschen Meisterschaften im Schwimmen ließen es die Aktiven des VfL Gladbeck so richtig krachen. Den Anfang machte VfL-Aushängeschild Jessica Steiger. Sie ging über die Distanz von 400m Lagen an den Start. Mit einer Meldezeit von 05:01,67 min. kletterte sie auf den Startblock. „Ich habe mich von Beginn an richtig gut gefühlt“, sagt Steiger. Die am Ende für sie zu Buche stehende Zeit unterstrich ihre Aussage. 04:56,91 min. und damit ganz nah an ihrer Zeit mit den „Wunderanzügen“. Im Finale ging Steiger dann am gestrigen Wettkampftag nach Redaktionsschluss als achtschnellste Schwimmerin Deutschlands im A-Finale an den Start.

Weiterlesen…

Wenn ab Donnerstag die Stars der deutschen Schwimmszene in Berlin um die Deutschen Meistertitel kämpfen, dann ist auch eine junge Erlerin dabei. So könnte es im Europasportpark heißen: „Bahn 1: Britta Steffen, Bahn 2: Rebecca Armborst.“

In Schermbeck begann die 15-Jährige einst ihre Karriere, mittlerweile schwimmt sie für den VfL Gladbeck in der 2. Bundesliga und dank ihrer Bestzeit über 200 m Freistil von 2:12,41 min nun auch bei der DM.

Weiterlesen…

Am Wochenende startete in Dortmund das internationale Speedo-Schwimm-Meeting. Es ging für die Truppe des VfL Gladbeck darum, die letztmögliche Chance auf die Qualifikation für die Ende April stattfindenden offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin zu nutzen. Für die Einen ging es um die Qualifikationschance und für die Anderen darum, noch einmal ihren aktuellen Formstand zu überprüfen.

Weiterlesen…


Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.