Archiv

Am Schlusstag stellten die Aktiven des VfL Gladbeck bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in der Bundeshauptstadt noch einmal ihre gute Form unter Beweis.

Auch am letzten Tag der deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin machten die Aktiven des VfL Gladbeck nicht nur lautstärketechnisch auf sich aufmerksam. Insbesondere die Leistungen der Rot-Weißen ließen abermals aufhorchen. Fünf Teammitglieder stiegen unter den Augen ihrer Mannschaft und Trainer auf die Startblöcke. Wie schon in den Tagen zuvor war es Joshua Loges (Jahrgang 1997), der über 50 Meter Freistil den Auftakt machte.

Weiterlesen…

Am zweiten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Berlin mischt die Truppe des VFL Gladbeck kräftig mit. Den Reigen früh am Morgen eröffnen durfte Joshua Loges (97).

Hoch motiviert und von der Mannschaft kräftig angespornt stand für ihn gleich zu Beginn und im allerersten Rennen des Tages eine seiner Paradestrecken die 100m Freistil, auf dem Programm. „Was er dann am frühen Morgen raus gehauen hat, das war schon ein echter Knaller“, so Trainerin Sandra Steiger begeistert über ihren Schützling. In 0:53,14 min. schlug er als Zweiter in seinem Rennen an und verbesserte somit seine bisherige Bestzeit um deutlich über eine Sekunde. „Das ist auf 100m schon eine Macht“, freute sich auch Trainer Waldemar Götze für ihn.

Weiterlesen…

Die Aktiven des VfL Gladbeck griffen bereits am ersten Tag in Berlin auf den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften aktiv ins Geschehen ein. Die erste, die auf den Startblock kletterte um die Strecke von 50m Brust zu schwimmen war Lara Pillokat. „Sie ist diese erste Strecke ein wenig zu hektisch geschwommen“, so das mitgereiste Trainerduo Sandra Steiger und Waldemar Götze. Hocherfreut zeigten sie sich dann aber darüber, dass es für Pillokat zur am Nachmittag stattfindenden Finalteilnahme locker reichte.

Über 800m Freistil ging Pillokat mit berechtigter Medaillenhoffnung in ihr Rennen. Die Hoffnung ging dann in einer Zeit von 9:07,80 min. in Erfüllung und sie durfte sich sichtlich stolz die Bronzemedaille in ihre Schwimmtasche packen. Nina Steiger musste leider mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung (Erkältung) in ihr erstes Rennen gehen. Sie schwamm hiermit dann im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Weiterlesen…

Die sagenhafte Zahl von 14 Nachwuchsschwimmerinnen und –schwimmer des VfL Gladbeck haben sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin qualifiziert. „So viele sind es noch nie gewesen“, sagt Trainerin Sandra Steiger.

Angeführt wird das Team des VfL von Lara Pillokat, die im vergangenen Jahr bei den nationalen Titelkämpfen eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille gewann. Die DM beginnt am Dienstag, 17. Juni, Pillokat stellt sich bereits am Eröffnungstag über 800 m Freistil der Konkurrenz.

Weiterlesen…

Die beiden Schwestern Greta und Emma Siebrecht werden zur deutschen Meisterschaft nach Berlin fahren. Durch starke Leistungen machten sie ihre Teilnahme an der großen Veranstaltung endgültig fix und wollen auch dort überzeugen.

Weiterlesen…

10. Jun 2014

Pysiobuy Sponsoring

Die Schwimmerinnen und Schwimmer bedanken sich bei Physiobuy für die neue Massageliege.

Weiterlesen…

Die 15-jährige Schwimmerin des VfL Gladbeck dominiert bei den Nordrhein-westfälischen Meisterschaften und -Jahrgangsmeisterschaften ihren Jahrgang. Jessica Steiger gewinnt über 50 Meter Schmetterling, Schwester Nina erkämpft sich mit der Staffel Silber.

Bei den Nordrhein-westfälischen Meisterschaften und -Jahrgangsmeisterschaften trafen die Schwimmerinnen der Jahrgänge 1999 bis 1995 sowie die Schwimmer der Jahrgänge 1997 bis 1995 jüngst im Schwimmzentrum Wuppertal aufeinander. Mit von der Partei war selbstredend auch der VfL Gladbeck, die Rot-Weißen von der Schützenstraße stellten insgesamt 16 Aktive. Jene, die nicht in den genannten Jahrgängen starteten, traten in der offenen Klasse an, für die sie sich in der Woche zuvor beim NRW-Jahrgangsschwimmen in Dortmund qualifiziert hatten.

Weiterlesen…


Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.